Keine Navigation ?  Grafiken anschalten ...

 

 

 

 

 

 

 

NORBERT WILLEMS -  REIKI

 

Das wichtigste in aller Kürze am Anfang:
Reiki lebt von den Fähigkeiten der Reiki-Anwender.

Diese Fähigkeiten lassen sich nicht in ein paar
Stunden erlernen oder gar festigen.

Wer anderes verspricht, verkauft für teures Geld
wertlose Urkunden.

 

Reiki wird in Workshops und Seminaren erlernt,
wobei die Ausbildung nach Mikao Usui in vier Grade

oder Ausbildungsstufen eingeteilt wird.
 

Erster Grad

Sie lernen in diesem Gruppen- Wochenendseminar
Reiki mit ihren Händen zu fühlen und auch zu geben.
 

 

Sie lernen kennen:

 

Was ist Reiki?

 

 

Wie spüre ich Reiki und wie fühlt es sich an?

 

Wie funktioniert Reiki und wie gebe ich es
weiter ?  Hierbei geht es dann auch um
die
Handpositionen.

 

Wie fühle und lokalisiere ich Blockaden ?

 

Das ganze wird erprobt in Einzel-, Gruppen-
und Selbstbehandlungsübungen

 

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, alle offenen Fragen mit Ihrem Reiki-Lehrer durchzusprechen.

 

Am Ende dieses Seminars steht die Bestätigung 
des ersten Grades in einer kleinen Zeremonie
mit
Urkundenübergabe.

 

Von vielen wird diese Zeremonie als Weihung
bezeichnet, andere würden es als Versetzung in die
zweite Klasse ansehen und bei dritten wäre es der
erste Schein zum Diplom ....  
Verschiedene Worte zur gleichen Sache.

 

 

Zweiter Grad

In diesen Gruppen- Wochenendseminar erweitern
und vertiefen Sie Ihre Fähigkeiten.
 

 

Sie lernen kennen:

 

Die drei Reiki-Symbole für
Körper, Geist und Seele.

Die Symbole sind visuelle Hilfsmittel bei
der Arbeit mit Reiki.

 

Wie arbeite ich mit diesen Symbolen ?

 

Welches Symbol wird wie eingesetzt ?

 

Was ist Fern-Reiki ?

 

Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit,
die neu erlernten Dinge zu üben und einzusetzen.

 

Auch hier haben Sie die Möglichkeit, alle offenen Fragen mit Ihrem Reiki-Lehrer durchzusprechen.

 

Am Ende dieses Seminars steht die Bestätigung 
des zweiten Grades in einer kleinen Zeremonie (
Weihung,
Versetzung oder Schein ....)
mit Urkundenübergabe.

 

 

Dritter Grad

Dies ist der sogenannte Meistergrad.

In diesem Einzel- Tagesseminar erweitern und
vertiefen Sie Ihre Reiki-Fähigkeiten und lernen auf höchster
Ebene mit Reiki zu arbeiten.
 

 

Sie lernen kennen:

 

Was ist das Meistersymbol und wie wird
es angewandtt ?.

 

Wie arbeite ich mit dem Meistersymbol
und wie verändert sich die Reiki-Energie dadurch ?

 

Erfahrungsaustausch über die Arbeit mit den drei Reiki-Symbolen aus dem zweiten Grad.

 

Auch hier haben Sie die Möglichkeit, alle offenen Fragen mit Ihrem Reiki-Lehrer durchzusprechen.

 

Am Ende dieses Seminars steht die Bestätigung 
des dritten Grades in einer kleinen Zeremonie
mit
Urkundenübergabe.

 

 

Vierter Grad

Dies ist der Lehrergrad.

In diesem Einzel-Tages-Seminar lernen Sie, wie Sie
Reiki Wissen weitervermitteln können.

 

 

Sie lernen kennen:

 

Wie gebe ich Reiki-Wissen weiter ?

 

Wie gestalte ich Workshops ?

 

Wie führe ich Reiki-Schüler zum Meister und Lehrer ?

 

Auch hier haben Sie die Möglichkeit, alle offenen Fragen mit Ihrem Reiki-Lehrer durchzusprechen.

 

Am Ende dieses Seminars steht die Ernennung zum
Reiki-Lehrer mit Urkundenübergabe in einer kleinen
Zeremonie.

 

Sowohl vor dem ersten Grad als auch zwischen den
anderen Graden sind Workshops zum Üben und Festigen
des Reiki-Wissens notwendig !

 

 

                    Zur Druckversion

 

 

 

© konzept und realisierung     Frank Hoppe     www.frank-hoppe.com